Spänehandhabung und Filter

Spänehandhabung und Filter

Späne sicher fördern heißt: Wartungskosten niedrig halten, deutlich weniger Betriebsunterbrechungen

Um effizient und kostensparend zu arbeiten, ist die Spänehandhabung einschließlich Förderung, Aussortierung und Recycling eine wichtige Voraussetzung. Wir bieten Ihnen einige Möglichkeiten, zum Beispiel arbeiten wir mit den Unternehmen AME Maschinen- und Anlagenbau sowie insbesondere Spyra Industrie- und Umwelttechnik zusammen.

Spänezerkleinerer von Spyra

Von Spyra kommen unter anderem Spänezerkleinerer und Zentrifugen (beide patentrechtlich geschützt) zum Einsatz. Mehrere Segmente im Feinmahlwerk verhindern, dass Grob- und Störteile den Materialdurchfluss beeinträchtigen: Sie öffnen sich automatisch, um typische Störfaktoren wie lange Späne, Grobteile oder Kernschrott hindurchzulassen. Dies reduziert die Betriebsunterbrechungen der Maschine, was langfristig ihren Verschleiß verringert und die Wartungskosten senkt. Die Trommeldurchmesser sind je nach Bedarf in verschiedenen Ausführungen mit 400 bis 1000 Millimeter erhältlich. Die Durchsatzleistungen betragen bei Stahl bis zu zehn Tonnen, Aluminium bis zu 2,5 Tonnen und bei Messing bis zu acht Tonnen.

Filter

Das richtige Filtersystem trägt wie die Spänehandhabung einen guten Teil dazu bei, dass Ihre Fertigung langlebig ist und niedrige Wartungskosten entstehen. Zudem sorgen Filter dafür, dass Kühlschmierstoffe gereinigt werden und so die Standzeiten von Maschinen maximiert werden können. Ein rückspülbares Mikrofilterelement, kurz RME, ist beispielsweise für Feinstfiltration ohne weitere Filterhilfsmittel geeignet. Aber ebenso leistet es beim Reinigen von dünnflüssigen Bearbeitungsölen, Schleifen, Erodieren, Honen oder der Filtration von mineralischen und synthetischen Schleifemulsionen bis zu einer Filterfeinheit von drei Mikrometer (NAS7) wertvolle Dienste.


Sie möchten mehr über unsere Leistungen in der Spänehandhabung oder bei Filtern wissen? Oder ein unverbindliches Projektgespräch vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach unter 0202 / 26 23 474 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@jb-vertrieb.de.